Familie-online

Reiseberichte von Familien
Urlaub in Ungarn

Wir freuen uns auch über Euren Urlaubstipp!
Bitte schreibt an info@familie-online.de


Wir haben zwei Kinder von 5 und 2 Jahren. Wir fahren, seit die Kinder
auf der Welt sind, nach Ungarn in den Urlaub.
Die Menschen sind dort überaus Kinderlieb und man hat nie den Eindruck
das sie als störend empfunden werden.(Was leider
nicht immer so ist).Dort wohnen wir in einem Haus mit großem Garten was
für die Kinder Freiheit pur ist, gegenüber einer
Wohnung in der Stadt (im 2.Stock.). Dort nehme ich es auch nicht so
genau und sie dürfen sich austoben ohne Ende.
Das Dorf ist klein, jeder kennt jeden und die Kinder sind überall gerne
gesehen. Es ist fast wie Urlaub auf dem Bauern-
hof den überall gibt es Tiere die sie sonst in Freiheit nicht sehen oder
anfassen können.Wir haben dort sogar einen "Leihhund" der so lange bei
uns bleiben darf , solange wir da sind. Das geht jetzt schon seit vier
Jahren so, und die Kinder lernen nebenbei auch den Umgang mit Haustieren. Schön
wenn man sonst keine Tiere halten darf. Die Autofahrt beträgt ca. 7
Stunden die man aber mit Spielen und Vorlesen ganz gut bewältigen kann. Wir sind
alle etwas traurig wenn wir wieder zurück müssen und die Kinder freuen
sich jetzt schon wieder auf das nächste mal.
Eva